DIZ-Postkartenkalender 2022

Der DIZ-Postkartenkalender 2022 ist da! Mit den beeindruckenden Bildern aus Indien kann man sich in Zeiten, in denen das Reisen schwierig ist, in dieses faszinierende Land träumen. Mit dem Kauf des Kalenders unterstützen Sie die Arbeit der DIZ und ihrer indischen Partner, die gerade während der Corona-Pandemie, die in Indien verheerend wütet, besonders wichtig ist.

Die Fotos präsentieren Indien in seiner ganzen Vielfalt. Es gibt Bilder von beeindruckenden Gebäuden, wie dem Kloster Dhankar auf 3.900 Metern Höhe im Norden Indiens, den Goldenen Tempel von Amritsar oder den malerisch in einem See gelegenen Palast Jal Mahal in Jaipur. Nicht fehlen dürfen natürlich die indischen Verkaufsstände, an denen Obst und Gemüse, Farbpulver oder Trockenwaren angeboten werden. Und auch ein kleiner Teil der Tierwelt Indiens hat den Weg in diesen Kalender gefunden, repräsentiert durch ein Chamäleon und Elefanten im Corbett-Nationalpark am Fuße des Himalaya.

Der Kalender kostet 10 Euro. Er kann per E-Mail (info@diz-ev.de) oder telefonisch (069 7940 3920) in der DIZ-Geschäftsstelle bestellt werden. Beim Versand von Kalendern kommen noch die Versandkosten hinzu.

Nothilfe in der Corona-Krise

Verteilung von Lebensmitteln.

Die Corona-Krise in Indien verschärft sich massiv. Seit Mitte März 2021 steigen die Infektions- und Todeszahlen. Uns erreichen furchtbare Nachrichten von unseren Partnern: Menschen versuchen verzweifelt, einen Platz im Krankenhaus zu bekommen. Denn an vielen Orten sind die Covid-Stationen hoffnungslos überfüllt, es fehlt an Medikamenten, an medizinischem Sauerstoff für die Patientinnen und Patienten auf den Intensivstationen, an Betten, an Tests, um überhaupt festzustellen, ob jemand an Corona leidet.

Weitere Informationen

Spenden über PayPal:

(mehr …)

Unser Magazin DIZ aktuell

DIZ aktuell Nr. 87

In dieser Ausgabe: Neues BMZ-Projekt: Ecumenical Sangam und IIYW kämpfen gemeinsam gegen nicht übertragbare Krankheiten • Finanzbericht 2020 • Nachhaltige Landwirtschaft in Bamhani • Virtuelle Vorbereitung für indische Freiwillige • Projektvorstellung: Unser Partner Gyan Shenbakkam in Vellore • Nachrufe auf Hargovind Kashyap und Dr. S. N. Mukerjee und vieles mehr.

Erstmals berichtet die DIZ BaWü in einem eigenen Heft über ihre Arbeit! In der ersten Ausgabe des DIZ BaWü-Einlegers: Frauenberatung im Ecumenical Sangam • Ersatzfreiwilligendienst in Deutschland •  Bildungsprojekt der Dream School Foundation •  Finanzbericht 2020.

Projekte & Partner

Entwicklungs- zusammenarbeit

mehr…

Vorträge & Studienreisen

Entwicklungs- politische Bildung

mehr…

weltwärts

Freiwilligendienste in Indien

mehr…