Freiwilligendienste, Studienreise und Workcamps

 

Die entwicklungspolitische Bildungsarbeit findet ihre Fortsetzung in der Entsendung von Freiwilligen nach Indien im Rahmen von Freiwilligendiensten, Studienreisen und Workcamps.

Dieses Angebot fördert Völkerverständigung und interkulturellen Austausch, durch den beide Seiten wachsen, dazulernen und Einblicke in die Perspektive des jeweils anderen gewinnen.

Die Teilnehmer bringen sich aktiv, selbstständig und kooperativ in die Teams der indischen Partnerorganisationen ein. Die Mitarbeit vor Ort soll in weiterführendem Engagement der Freiwilligen nach der Rückkehr fortgeführt werden, damit der Aufenthalt in Indien eine nachhaltige Wirkung entfalten kann und nicht nur als Baustein im eigenen Lebenslauf begriffen wird.

Alle Einsätze werden begleitet sowie vor- und nachbereitet, damit ein politisches Bewusstsein für strukturelle Ungleichheiten entstehen kann.

Wir sind stets bemüht, den Austausch in beiden Richtungen möglich zu machen, indem wir Mitarbeiter unserer indischen Partnerorganisationen nach Deutschland einladen. So können sie bei unseren Veranstaltungen aktiv mitwirken und aus erster Hand von ihrer Arbeit berichten, gleichzeitig aber auch für sich selbst und ihre Organisation Erfahrungen sammeln und Einblick in unsere Arbeit gewinnen.

Berichte und Fotos von Freiwilligen und Workcamp- und Studienreisenteilnehmern finden Sie auf unserer Themenplattform.