Zyklon Yaash wütet in West-Bengalen

Die Flut hat viele Häuser verwüstet, die Lebensgrundlage der Menschen ist zerstört.

Der Zyklon Yaash hat eine Spur der Verwüstung in Westbengalen hinterlassen. “Die Flut, die mit dem Zyklon am 26. Mai kam, zerstörte die Häuser, die Fischerboote, die Gemüsegärten, tötete das Vieh. Die Menschen hatten keine Zeit, ihr Hab und Gut aus den Häusern zu holen. Quellen, Brunnen, Teiche und die Felder sind versalzen, Menschen und Tiere kämpfen um Trinkwasser.“ So berichtet Biswajit Ghoroi von unserem Partner SGUS vor Ort.

Die Organisation verteilte bereits Lebensmittel und Kleidung an 200 Familien. Doch das reicht nicht aus: Die Menschen benötigen Medikamente, das Wasser muss wieder trinkbar gemacht werden. Außerdem müssen Notunterkünfte gebaut werden. Langfristig will SGUS Gemüsesamen und Pflanzen verteilen, damit die Menschen sich eine neue Lebensgrundlage schaffen können.

Bitte helfen Sie den Menschen in West-Bengalen mit einer Spende:

Evangelische Bank eG
IBAN: DE84 5206 0410 0004 0041 08
Stichwort: SGUS Nothilfe

Nothilfe in der Corona-Krise

Verteilung von Lebensmitteln.

Die Corona-Krise in Indien verschärft sich massiv. Seit Mitte März 2021 steigen die Infektions- und Todeszahlen. Uns erreichen furchtbare Nachrichten von unseren Partnern: Menschen versuchen verzweifelt, einen Platz im Krankenhaus zu bekommen. Denn an vielen Orten sind die Covid-Stationen hoffnungslos überfüllt, es fehlt an Medikamenten, an medizinischem Sauerstoff für die Patientinnen und Patienten auf den Intensivstationen, an Betten, an Tests, um überhaupt festzustellen, ob jemand an Corona leidet.

Weitere Informationen

Spenden über PayPal:

(mehr …)

Die neue DIZ aktuell ist da

DIZ aktuell Nr. 87

In dieser Ausgabe: Neues BMZ-Projekt: Ecumenical Sangam und IIYW kämpfen gemeinsam gegen nicht übertragbare Krankheiten • Finanzbericht 2020 • Nachhaltige Landwirtschaft in Bamhani • Virtuelle Vorbereitung für indische Freiwillige • Projektvorstellung: Unser Partner Gyan Shenbakkam in Vellore • Nachrufe auf Hargovind Kashyap und Dr. S. N. Mukerjee und vieles mehr.

Erstmals berichtet die DIZ BaWü in einem eigenen Heft über ihre Arbeit! In der ersten Ausgabe des DIZ BaWü-Einlegers: Frauenberatung im Ecumenical Sangam • Ersatzfreiwilligendienst in Deutschland •  Bildungsprojekt der Dream School Foundation •  Finanzbericht 2020.

Projekte & Partner

Entwicklungs- zusammenarbeit

mehr…

Vorträge & Studienreisen

Entwicklungs- politische Bildung

mehr…

weltwärts

Freiwilligendienste in Indien

mehr…