Die Deutsch-Indische Zusammenarbeit e. V. (DIZ) engagiert sich seit 1996 in der Entwicklungszusammenarbeit und Völkerverständigung. Gemeinsames Ziel der DIZ mit ihrem indischen Partner Ecumenical Sangam ist die Verbesserung der Lebensbedingungen in den Slums der Stadt Nagpur und in den umliegenden Dörfern – im Einklang mit den in der Agenda 2030 formulierten nachhaltigen Entwicklungszielen. Über uns

Aktuelles

Projekte & Partner

Entwicklungs- zusammenarbeit

mehr…

Vorträge & Studienreisen

Entwicklungs- politische Bildung

mehr…

weltwärts

Freiwilligendienste in Indien

mehr…

Aktuelles

Zehn Jahre weltwärts

Wir blicken zurück: 2018 feierte weltwärts das Jubiläum zu 10 Jahren entwicklungspolitischem Freiwilligendienst mit rund 1.000 Teilnehmenden: Freiwilligen, Partnerinnen und Partner aus dem Ausland, Entsende- und Aufnahmeorganisationen – darunter die DIZ – sowie Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft.

DIZ auf dem Kirchentag

Mit einem Infostand ist die DIZ vom 20. bis 22. Juni auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund vertreten. Wir informieren dort über die Arbeit unserer indischen Partner, über den weltwärts-Freiwilligendienst in Indien sowie die Süd-Nord-Komponente des weltwärts-Programms und bieten Produkte wie etwa die Schals unserer Partnerorganisation Rehwa zum Verkauf an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unser Magazin DIZ aktuell

Lesen Sie in dieser Ausgabe: Lebenslanges Lernen – wie die DIZ und ihre Partner in Indien sich für das nachhaltige Entwicklungsziel Nr. 4 einsetzen • Interview mit einer Dorfgesundheitshelferin • Freiwilligendienst bei der Kerala Blind School Society • weltwärts-Partnerkonferenz für Asien in Nagpur • Flohmarkt unterstützt Hilfe zur Selbsthilfe • Warum es sich lohnt, für die DIZ zu spenden

Weitere Ausgaben unseres Magazins