weltwärts Süd-Nord Freiwilligendienst

Damit der Kulturaustausch nicht zur Einbahnstraße wird, möchten wir auch jungen Menschen aus Indien die Chance bieten, für einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst nach Deutschland zu kommen.

Die jungen Inder/innen sollen unabhängig von Status, Geschlecht und Religion die Möglichkeit erhalten sich in Deutschland entwicklungspolitisch zu engagieren und Erfahrungen in einem für sie neuen kulturellen und arbeitspraktischen Umfeld zu sammeln.

Durch die sogenannte Süd-Nord-Komponente des weltwärts-Programms wird ein gleichberechtigter Austausch unterstützt und gefördert. Der Dienst in Deutschland ist für die teilnehmenden Freiwilligen kostenlos. Reisekosten sowie Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Sozialversicherung werden übernommen.

Das Programm befindet sich derzeit noch in einer dreijährigen Pilotphase, soll jedoch danach integraler Bestandteil des weltwärts-Programms werden und die seit 2008 existierende Nord-Süd-Komponente ergänzen.