Termine

Sep
8
So
2019
Das Weintrinken für den guten Zweck @ Frankfurt am Main
Sep 8 um 18:00 – 23:45
In Vino Caritas - 08. September 2019

In Vino Caritas: Weintrinken für eine guten Zweck in Frankfurt am Main

„In Vino Caritas“ – das Weintrinken für den guten Zweck!

Der Bürgersteig vor dem Haus Am Schwalbenschwanz 53 in Frankfurt-Eschersheim wird umfunktioniert – die Brüder Wegner organisieren einen wunderbaren Abend, mit Wein und Schmalzbroten und jeder Menge guter Laune und mit interessanten Gesprächen.

Trinken Sie herrlichen Wein mit uns, spenden Sie im Anschluss nach Durst und Vermögen! Die Spenden fließen in die Arbeit des Ecumenical Sangam in Nagpur. Wir freuen uns auf einen wunderbaren Abend mit Ihnen und Euch!

Weitere Informationen:
InVinoCaritas-Plakat-2019
InVinoCaritas-Flyer-2019

Sep
21
Sa
2019
Mitgliederversammlung der DIZ und Tanzperformance der Chaithanya Dance Group @ Frankfurt am Main
Sep 21 um 10:00 – 18:00

Im September laden wir alle Mitglieder sowie alle Interessierten zur Mitgliederversammlung ein: Vorstand und Geschäftsstelle werden am Vormittag über die aktuelle Arbeit sprechen, vor allem informieren wir über die Projekte des Ecumenical Sangam.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung laden wir Sie und Euch zu einem köstlichen indischen Mittagessen ein.

Danach wird sich wie gewohnt ein entwicklungspolitisches Seminar anschließen. In diesem Jahr haben wir die große Freude, den Leiter unserer Partnerorganisation Chaithanya Mahila Mandali (CMM) und sechs Schülerinnen der Organisation begrüßen zu dürfen. Diese reisen auf Einladung der Kinderkulturkarawane nach Deutschland: Die Mädchen werden eine Tanzperformance zeigen, in der sich traditionelle indische Tänze in traditionellen Kostümen und Bollywood-Choreographien abwechseln. Nach der Tanzvorführung gibt uns die Gruppe noch Einblicke in die Arbeit von CMM.

 

Zur besseren Vorbereitung (vor allem für die Planung des Essens) bitten wir um Anmeldung unter info@diz-ev.de oder telefonisch unter 069 / 79 40 39 20.

Das vollständige Programm des Tages wird hier in Kürze veröffentlicht werden.

 

Das entwicklungspolitische Seminar am Nachmittag wird gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des

 

Nov
6
Mi
2019
Vortrag: Gandhis Swadeshi-Bewegung und seine heutige Bedeutung @ Darmstadt
Nov 6 um 19:00 – 21:00

Die Swadeshi-Bewegung (abgeleitet aus dem Sanskrit: „swa“ – selbst, „desh“ – Land: eigenes Land) in Indien
spielte eine wesentliche Rolle in der indischen Freiheitsbewegung im 19. und 20. Jahrhundert. Die britische
Besatzungsmacht sollte durch den Boykott britischer Produkte und die Präferenz einheimischer Produkte
wirtschaftlich, moralisch und politisch geschwächt werden. Stoffe, Kleidung, Salz und andere Produkte sollten
vor Ort hergestellt und konsumiert werden.

Vor Gandhi waren diese Bemühungen lokal begrenzt, z.B. 1905 auf Bengalen. Gandhi hob diesen Gedanken dann
im Rahmen seiner politisch-gewaltfreien Aktivitäten auf ein höheres Niveau, verbreitete sie in ganz Indien
und hat damit einen wesentlichen Beitrag zur Unabhängigkeit Indiens geleistet. Inwieweit sich das Swadeshi-Konzept
Gandhis in der heutigen politischen und wirtschaftlichen Realität Indiens wiederfindet, kann im Anschluss an den
Vortrag gemeinsam erörtert werden.

Vortragende: Dr. Jona Aravind Dohrmann, DIZ, und Dr. Kirsten Sames, Karl Kübel-Stiftung
Moderation: Claus Stark, DIG Darmstadt

Gandhi’s Swadeshi movement and its meaning today

The Swadeshi movement (derived from Sanskrit: „swa“ – itself, „desh“ – country: own country) in India
played an essential role in the Indian freedom movement in the 19th and 20th centuries.
The British occupying power was to be weakened economically, morally and politically by the boycott
of British products and the preference of local products. Fabrics, clothing, salt and other products
were to be produced and consumed locally.

Before Gandhi these efforts were local, e.g. on Bengal in 1905. Gandhi then raised this idea to a
higher level as part of his non-violent political activities, spreading it throughout India and
making a significant contribution to India’s independence. In how far the concept of Swadeshi can be found in today’s
political and economic strategies in India can be discussed with the audience following the lecture.

 

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des

Nov
16
Sa
2019
11. Frankfurter Gandhi-Gespräche @ Frankfurt am Main
Nov 16 um 10:00 – Nov 17 um 17:00

In diesem Jahr jährt sich der Geburtstag Mahatma Gandhis zum 150. Mal – Gandhis 140. Geburtstag nahm die DIZ damals zum Anlass, die Frankfurter Gandhi-Gespräche ins Leben zu rufen. Anlässlich des diesjährigen Jubiläums bietet die DIZ in Kooperation mit der GandhiServe Stiftung in Berlin und dem ökumenenischen Zentrum Pax und People in Frankfurt am Main ein ganzes Wochenende rund um Mahatma Gandhi an: Wir widmen uns der Frage, wo im heutigen Indien man seine Spuren noch findet, vor allem hinsichtlich der Entwicklungschancen der ländlichen Bevölkerung. Wir erinnern uns an seinen Kampf für die Unabhängigkeit Indiens und schauen auf die von Gandhis gewaltlosem Widerstand inspirierte Friedensbewegung. Zahlreiche namhafte Gandhi-Experten und -Expertinnen werden zu Gast sein und zu Wort kommen – wir freuen uns auf ein ganz besonderes Wochenende mit spannenden Vorträgen!

11. Frankfurter Gandhi-Gespräche_Programm

Wir bitten um Anmeldung bei der Bildungsreferentin der DIZ, Sybille Franck, unter franck@diz-ev.de, um das Essen und die Bestuhlung besser planen zu können!

 

Moderation: Dr. Jona A. Dohrmann, DIZ

Kooperation: GandhiServe Stiftung, Berlin; Pax und People, Frankfurt am Main

 

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des