Praktikumsplatz frei

Einblicke in den Arbeitsalltag einer Nichtregierungsorganisation

Praktikum in der DIZ-Geschäftsstelle

Möchten Sie Einblicke in den Arbeitsalltag einer Nichtregierungsorganisation erhalten und mehr zum Thema Entwicklungszusammenarbeit lernen? Dann bewerben Sie sich um einen Praktikumsplatz bei der DIZ! Die Mitarbeit in unserer Geschäftsstelle in Frankfurt am Main eröffnet die Möglichkeit, die tägliche Arbeit tatkräftig zu unterstützen und einen umfassenden Einblick in die Tätigkeiten einer kleinen, aber recht gut vernetzten Organisation zu bekommen. Der nächstmögliche Zeitpunkt für den Beginn eines Praktikums ist Mitte April 2018; in diesem Zeitraum wird es vor allem um die Mitarbeit im Arbeitsbereich Freiwilligendienste gehen:

Beginn: 4. Juni 2018
Dauer: 3 Monate
Ort: Geschäftsstelle der DIZ, Frankfurt am Main

Aufgabenbereiche
• Unterstützung bei der Vorbereitung der Ausreise von weltwärts-Freiwilligen
• Unterstützung bei der Organisation und Durchführung des Vorbereitungsseminars
• administrative Tätigkeiten

Rahmenbedingungen
• Ein Praktikum in unserer Geschäftsstelle steht grundsätzlich jedem offen
• Da für eine sinnvolle Mitarbeit eine Einarbeitungsphase notwendig ist, sollte es drei Monate dauern
• Das Praktikum kann auch in Teilzeit absolviert werden, sollte aber mindestens 20 Stunden pro Woche umfassen
• Leider können wir aufgrund unseres knappen Budgets keine Vergütung anbieten, auch für Unterkunft und Verpflegung müssen die Praktikanten und Praktikantinnen selbst sorgen
• Anfragen und Bewerbungen richten Sie bitte an Sybille Franck (franck@diz-ev.de) oder telefonisch unter 069 – 7940 3920

Anforderungen
• Gute Kenntnisse im Umgang mit Computern, insbesondere Microsoft Office
• Affinität zu Indien, grundlegende Kenntnisse der indischen Kultur und Mentalität sind von Vorteil
• Vorkenntnisse im Bereich Entwicklungszusammenarbeit oder die Bereitschaft, sich inhaltlich einzuarbeiten
• Gute bis sehr gute Englischkenntnisse
• Selbstständiges Arbeiten
• Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
• Offenheit, auch im Vorfeld nicht geplante Aufgaben zu übernehmen und sich in neue Aufgabenfelder einzuarbeiten
• Bereitschaft, auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten bei Veranstaltungen mitzuwirken