Einsatzbereich Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche bilden das Fundament für die weitere Entwicklung Indiens. Im Einklang mit dem vierten Sustainable Development Goal (Hochwertige Bildung), setzen sich unsere Partnerorganisationen in vielfältiger Weise für junge Menschen ein. Viele engagieren sich für eine gute  Schul- und Ausbildung und erhöhen so die Chancen der Kinder und Jugendlichen auf einen Berufseinstieg und wirtschaftliche Eigenständigkeit – unabhängig von deren sozio-ökonomischer Herkunft. Andere wiederum bieten Kindern und Jugendlichen aus schwierigen familiären Verhältnissen ein Zuhause – insbesondere dann, wenn die Eltern verstorben sind, oder sich nicht ausreichend um ihre Kinder kümmern können. Zielgruppen der Arbeit sind Kinder und Jugendliche aus dem ländlichen Indien, aus Slums oder aus den verschiedenen Gruppen der indischen Adivasi.

Diese Einsatzbereiche setzen die Bereitschaft voraus, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten – und dies auch unter einfachsten Bedingungen, denn Kindergärten und Schulen sind in Indien vielfach nicht so ausgestattet wie in Deutschland. Gefragt sind daher kreative Menschen, die zudem Freude daran haben, Bildung – beispielsweise Sprache, technische Kompetenzen oder gestalterische Fähigkeiten – zu vermitteln, und die Kinder und Jugendlichen dabei zu unterstützen, zu selbstständigen Persönlichkeiten heranzuwachsen. Einige unserer Partnerorganisationen arbeiten mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderung, auch hier ist es möglich, als Freiwillige oder Freiwilliger unterstützend mitzuwirken. Es sind auch einige Organisationen mit einem kirchlichen Hintergrund tätig, die Jugendarbeit betreiben.

Grundsätzlich sollten sich Bewerberinnen und Bewerber darüber bewusst sein, dass es gerade in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen nötig ist, die jeweils lokale Sprache zu lernen.