Vortrag und Diskussion: Projektarbeit in Corona-Zeiten – Die DIZ berichtet von der Notfallhilfe indischer Partner

Vortrag und Diskussion: Projektarbeit in Corona-Zeiten – Die DIZ berichtet von der Notfallhilfe indischer Partner

Wann:
8. September 2020 um 18:30 – 20:00
2020-09-08T18:30:00+02:00
2020-09-08T20:00:00+02:00
Wo:
Online-Vortrag
via Zoom
Preis:
Kostenlos

Die Arbeit der indischen Nichtregierungsorganisationen hat sich in der Pandemie radikal gewandelt: Nach der verhängten Ausgangssperre versorgten sie Tagelöhnerinnen und Tagelöhner, Wanderarbeiter und -arbeiterinnen und Kinder, die keine Schulmahlzeit mehr bekamen mit Nahrungsmitteln. Nun geht es darum, Aufklärung über die Corona-Pandemie zu betreiben, dabei zu unterstützen, dass sich die Krankheit nicht weiter ausbreitet, Menschen mit Gesichtsmasken, Seife und Desinfektionsmitteln zu versorgen, die sich diese selbst nicht leisten können.

Über diese gewandelte Arbeit sprechen Mitarbeitende der DIZ an diesem Abend auf Einladung des Kasseler Weltladens Karibu, bei dem die ehemalige weltwärts-Freiwillige Sonja Zitzelsberger ehrenamtlich im Vorstand mitarbeitet. Sie waren und sind mit den indischen Partnern in engem Austausch und stellen an diesem Abend die Nothilfeprogramme vor und berichten, welchen Herausforderungen die Partner sich in Zukunft gegenüber sehen.

Der Vortrag mit anschließender Diskussion wird als virtuelles Zusammentreffen geplant. Wer dabei sein möchte, möge sich bitte registrieren.

 

In Kooperation mit Karibu Welt- und Regioladen

 

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des