Global! Lernen! Fortbildungsreihe 2017

Fortbildung „Multiplikator_in für Globales Lernen nach dem Freiwilligendienst“

Du bist von deinem Freiwilligendienst zurück? Du möchtest dich weiter mit Themen wie Entwicklungszusammenarbeit, globaler Gerechtigkeit, fairer Handel oder Kolonialismus beschäftigen? Du hast Lust dich zu engagieren und ein Projekt auf die Beine zu stellen?

Unsere Fortbildungsreihe „Global! Lernen!“ bietet dir Raum, deine Erfahrungen zu reflektieren, Ideen zu entwickeln und gibt dir Werkzeuge an die Hand um etwas zu bewegen. Anhand von Vorträgen, Workshops und Diskussionen beschäftigst du dich mit dem Konzept des Globalen Lernens und den vielfältigen Themen, die sich dahinter verbergen. Angeleitet und unterstützt durch unser Team entwickelst du ein eigenes Projekt, lernst, wie man Fördergelder beantragt und führst das Projekt selbstständig durch.

Für die erfolgreiche Teilnahme an der Fortbildung bekommst du ein Zertifikat, das bescheinigt, dass du dich als „Multiplikator_in für Globales Lernen“ qualifiziert hast. Es wird ausgestellt von der Deutsch-Indischen Zusammenarbeit und trägt zusätzlich die Logos des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und des weltwärts-Programms.

Weitere Infos zum Ablauf der Fortbildung sowie zu den Terminen für 2017 findest du hier.

Rund 15 Teilnehmende haben im Jahr 2016 erfolgreich unsere Fortbildung abgeschlossen. Nun gehen wir in die zweite Runde! Interessierte können sich ab sofort und bis 31. Januar 2017 hier anmelden. Melde dich bei Interesse bald an, da die Plätze letztes Jahr schnell ausgebucht waren.

Bei Fragen kannst du dich an den Projektleiter Benjamin Haas (haas@diz-ev.de) wenden.